• Methodendiplom Shiatsu-Therapeutin 2013
  • Pflegefachfrau HF  seit 2001, aktuelle Tätigkeit im Stadtspital Waid, Zentrum für Palliative Care
  • Vorstandsmitglied www.kompas-zh.ch
    Verein für Komplementärtherapie in Palliativsituationen
  • verheiratet, Mutter von zwei schulpflichtigen Kindern

Als aktives Mitglied der Shiatsu Gesellschaft Schweizanerkannte Therapeutin bei asca und EMR verpflichte ich mich zur Einhaltung der ethischen Richtlinien und zur regelmässigen Weiterbildung.

Vor meiner ersten Behandlung wusste ich nicht viel über Shiatsu. Danach hatte ich ein tolles Gefühl bis in die Zehen. Ich fühlte mich klar und diese Klarheit machte mich offener für das was ich brauche und was nicht mehr. Seither lerne ich stetig dazu und bin immer wieder begeistert. Shiatsu bietet die Möglichkeiten Vertrauen in die eigene Kraft zu finden. Es macht Lust Verantwortung für sich zu übernehmen und sein Leben zu kreieren. Wenn ich mich in meinem Körper wohl fühle, Zuhause bin, fühle ich mich lebendig. Es ist eine Erfahrung.  

Vision:
Du kannst deinen Erfahrungen während (und nach) der Behandlung folgen und diese beobachten.
Das stärkt die Verbindung zwischen deinem Körper und deinem Geist. Du erkennst dich selbst.


Inspiration:
"Spiritualität lässt sich als Haltung beschreiben, den Sinn des Lebens in der alltäglichen Erfahrung zu suchen." (David Schnarch) 

"At home in your body, at peace with your mind...
The most important life skill of them all ist learning how to listen to yourself in a relaxed, authentic and embodied way. When the mind makes friends with the body insight, creativity and inspiration flow naturally into your everyday life. When you're at home in your body, you open your mind. That's how the real you comes through." (Nick Pole)

Trau dir soviel du kannst*
 


Mein Schutzkonzept entspricht den Vorgaben des BAG und meines Berufsverbandes.

Impressum      Datenschutz